Wie stelle ich sicher, dass Schwarz auf meinen Druckarbeiten korrekt gedruckt wird? 

Um Ihre schwarze Farbe gut beschichtet zu erhalten, genügt es nicht, nur das Standard-Schwarz aus der Farbpalette Ihres Lieblingsprogramms auszuwählen. Oft wird dies eine Standardfarbe sein, die schließlich in einer sehr dunklen grauen Farbe resultiert, und grau ist nicht schwarz. Ein häufiger Fehler beim Zeichnen großer schwarzer Felder besteht darin, dass sich Menschen für einen CMYK-Wert von 100% Schwarz entscheiden. Wenn Sie in Vollfarbe drucken, wird diese Methode in einer grauen Farbe resultieren.


Bei der Verwendung einer schwarzen Farbe ist es ratsam, die folgende Tabelle zu beachten:

Name CMYK Werte Ergebnis
Standard Schwarz  C = 0, M = 0, Y = 0, K = 100 Normales Schwarz, oft Dunkelgrau
Sattes Schwarz C = 63, M = 52, Y = 51, K = 100 (Photoshop) Tiefes Schwarz
Kühles Schwarz C = 60, M = 0, Y = 0, K = 100 ,Kühles' Schwarz
Warmes Schwarz C = 0, M = 60, Y = 0, K = 100 ,Warmes' Schwarz
Designer Schwarz C = 70, M = 50, Y = 30, K = 100 Sehr tiefes, ,kühles' Schwarz

Die maximale Farbregistrierung bei Verwendung des Vollfarbendrucks beträgt ca. 280 %. Wenn Sie beispielsweise Schwarz in Vollfarbe zeichnen, achten Sie darauf, dass die schwarze Farbe nicht länger aus 280 % CMYK zusammengesetzt ist und somit nicht aus 100 % Cyan, 100 % Magenta, 100 % Gelb und 100% Schwarz besteht. Eine Mischung von 400 % (d. h. mehr als 280 %) kann zu unerwünschten Flecken und anderen störenden Faktoren auf Ihrem gedruckten Material führen.

   Designer Schwarz Standard Schwarz

 

Das beste Ergebnis wird mit Designer Schwarz erzielt. Für Text, kleine Linien oder kleine schwarze Objekte empfehlen wir Ihnen, 100 % ,Standard-Schwarz’ zu verwenden, da es immer die Möglichkeit gibt, dass eine kleine Abweichung der CMYK-Paletten beispielsweise zu einem verschwommenen Text führt. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie viel Text auf Ihrem Produkt drucken, wie dies bei Broschüren, Zeitungen usw. der Fall ist. 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.